Hofmolkerei

Mit der eigenen Hofmolkerei geht unser jahrelang verfolgtes Ziel, die eigene Milch vor Ort zu verarbeiten, endlich in Erfüllung!

Seit Mai 2019 produzieren wir pasteurisierte Frischmilch und Naturjoghurt. Die kleine, aber feine und moderne Anlage besteht aus einem Transporttank, einem Durchlaufpasteur, einem Joghurtkessel, einem Lagertank, einer Abfüllstation und einer Flaschenwaschmaschine samt Transporteinrichtung. An den Produktionstagen arbeiten 4 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unserer Molkerei.

Unsere frischen Milchprodukte liefern wir über unseren Lieferservice direkt zu unseren Endkunden. Über Bio-Catering Halle finden unsere Milch und Joghurt den Weg in zahlreiche Kitas und Schulen in Halle. Zudem beliefern wir damit unseren regionalen Bio-Großhändler Naturkost Erfurt, über den die Produkte zu den Bio-Läden in der Region gelangen.

 

Bei der Umsetzung unseres Molkerei-Projekts haben uns viele Kundinnen und Kunden auch finanziell tatkräftig unterstützt. Dafür auch an dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön!

Höchste Qualität durch schonende Verarbeitung

Bei der Konzeption haben wir auf eine möglichst schonende Verarbeitung geachtet, in der die natürliche Qualität der Milch weitestgehend erhalten bleibt. So fließt zum Beispiel die Milch per Schwerkraft vom Transporttank zum Pasteur und mit einer Druckluftpumpe zur Abfüllstation.

Dadurch werden unnötige mechanische Beanspruchungen vermieden, die Milchpartikel wie z.B. Fettkügelchen zerstören,  und damit die ernährungsphysiologische Qualität mindern.

Frischer geht´s nicht

An den Verarbeitungstagen holen wir morgens die frisch gemolkene Milch vom Stall und verarbeiten sie anschließend direkt in unserer Molkerei. Ab Mittag werden die Milchprodukte dann an unsere Kunden ausgeliefert - frischer geht´s nicht.

Glas statt Plastik

Bei der Verpackung setzen wir auf Mehrweg. Milch und Joghurt füllen wir in Flaschen zu 0,5 Liter und 1 Liter und Joghurt in 500g-Gläser ab. Hierfür haben wir uns extra eine Flaschenwaschmaschine nach unseren Bedürfnissen bauen lassen, in der die Flaschen und Gläser unmittelbar vor der Abfüllung gewaschen werden. Zuvor werden in einem separaten Vorwaschgang per Hand Etiketten und grober Schmutz entfernt. 

Leere Flaschen und Gläser beziehen wir von unserem Großkunden Naturkost Erfurt. Dabei werden beim Transport unmittelbar fertige Produkte gegen Leergut getauscht. Somit haben wir selbst bei Flaschen und Gläsern einen regionalen und sehr kurzen "Glas-Kreislauf".


Kontakt

Klaus Feick

molkerei.@biotopia-greifenhagen.de

DE-Öko-006